Messe Catering

Messen können ganz schön strapaziös sein. Für Besucher. Für die Aussteller. Eigentlich für alle. Unser Premium Catering kann da Wunder wirken. Man fängt an, sich zu entspannen.

dorenburg-messecatering-2
Aufmerksame Servicekräfte, gutes Essen. Dann nimmt man auch seine Umgebung wieder ganz anders wahr. Lassen Sie uns Ihre Marke nachhaltig und beeindruckend inszenieren! Wir organisieren Ihr Messecatering von Anfang bis Ende. Sie kümmern sich um das zentrale Ziel Ihres Messeaufenthaltes: Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung vorzustellen und zu verkaufen. Gerne übernehmen wir für Sie die Hotelbuchung und organisieren den Shuttleservice. Wir führen für Sie Messepartys durch und kümmern uns um die vollständige Betreuung Ihrer Kunden und Ihres Personals während der Messe.

6 Tipps für eine erfolgreiche Messe

Eine Messe ist wie ein Marktplatz. Auf einer Messe knüpft und pflegt man Kontakte – ganz direkt, ganz persönlich. Wenn Sie über Ihren Messe-Auftritt nachdenken, stellen Sie sich vor, sie gehen auf den Markt um einzukaufen, sagen wir: frischen Spargel. Sehen wir uns also an, wie man frischen Spargel kauft.

1. Zielsetzung

Wenn man nicht weiß, was man auf einer Messe erreichen will, weiß man hinterher auch nicht, ob sie ein Erfolg war. Wollen Sie Spargel verkaufen? Oder wollen Sie, dass jeder weiß, dass es den allergeschmackvollsten Spargel bei Ihnen zu kaufen gibt? Das ist ein Unterschied.

  • Kontakte herstellen
  • Produkte präsentieren
  • Unternehmen vorstellen
  • Produkte verkaufen

2. Wer organisiert was?

Wie kommt der Spargel vom Feld auf den Markt? Wer fährt den Wagen, wer tankt ihn auf, wer wäscht die Schürzen für die Verkäufer und wer verpflegt sie, wenn sie hungrig werden? Gibt’s gekochten Spargel zum Probieren und wer bereitet ihn zu?

  • Logistik
  • Hotel
  • Flug
  • Termin der An- und Abreise
  • Kunden einladen
  • Werbung in Presse schalten

3. Wer kommt mit?

Herr Gödel ist der schnellste Spargelschäler, versteht aber wenig von organischen Anbaumethoden. Frau Heisenberg leitet die Qualitätssicherung, ist aber eher kontaktscheu. Kompetenz sowie sicheres und sympathisches Auftreten sind wichtige Aspekte im Kundenkontakt.

  • Verkaufsleiter
  • Produktmanager
  • Verkaufsberater

4. Was wird auf der Messe benötigt?

Auf einer Messe geht so manches weg wie geschnitten Brot. Zum Beispiel Häppchen. Werbegeschenke. Infomaterial. Sekt und Kaffee. Sorgen Sie dafür, dass es allen gut geht und denken Sie an Pausen.

  • Catering
  • Getränke
  • Personal
  • Werbemittel
  • Informationsmaterial
  • Servicepersonal

5. Wie wird die Messe zum Erfolg?

Sie sind auf dem Markt. Bei wem kaufen Sie ihren Spargel. Nicht beim Fischhändler, oder? Bei dem schmuddeligen Stand ganz in der Ecke sicher auch nicht. Beim kleinen, feinen Biostand? Beim lauten Marktschreier, den man schon von weitem hört?

  • Standdesign
  • Präsentations-Show
  • Standparty
  • Party in einer anderen Location
  • Gewinnspiel

6. Nachbereitung

13.15 Uhr. Der Markt ist vorbei. Überall leere Obstkisten (wenn alles gut lief). Ein paar Vorbestellungen auf einem Notizzettel. Müdes Personal. Ist das ein gutes Ergebnis?

  • Ziele erreicht?
  • Besuchern Informationen zusenden
  • Folgetermine vereinbaren
  • Kosten/Nutzen Rechnung