Veröffentlicht am

Warum sich Brückentage und Firmenveranstaltungen nicht vertragen.

dorenburg

Stellen Sie sich vor, es ist Firmenveranstaltung und keiner geht hin.

Wer liebt ihn nicht, den Brückentag? Mit einer geringen Belastung des eigenen Urlaubsbudgets lassen sich lange Wochenenden und gar ganze Kurzurlaube erzeugen. Auch wer im Unternehmen für die Planung einer Firmen- oder Kundenveranstaltung zuständig ist, findet sie an sich gut. Bei der Terminfindung für einen Event stören sie aber erheblich. Denn Brückentage bauen viele Mitarbeiter gern in die eigene Urlaubsplanung ein. Fraglich, ob die teureFirmenveranstaltung mit „WoW Effekt“ oder die richtungsweisende Tagung, die die Energien der Belegschaft bündeln soll, die gewünschten Incentives setzt, wenn die Mitarbeiter an dem Termin eigentlich am Strand liegen wollten. Anders gesagt: Eine professionelle Eventplanung beginnt bereits bei der Terminfindung. Und eine erfahrene Eventagentur wie dorenburg | event & catering kann Ihnen dabei hilfreich zur Seite stehen und bereits im Vorfeld der konkreten Eventgestaltung die Veranstaltung in erfolgreiche Bahnen lenken.

Warum sich Brückentage und Firmenveranstaltungen nicht vertragen.

Dass Brückentage so beliebte Urlaubstage sind, ist verständlich. Immerhin erlauben sie es, den eigentlich zustehenden Urlaub deutlich zu verlängern. Geschickt eingesetzt, können so lange Abschnitte arbeitsfreier Tage generiert und der eigentliche Jahresurlaub mehr als verdoppelt werden. Planen Sie eine Tagung, einen Workshop oder eine Firmenveranstaltung, dann empfiehlt es sich, diese Tage ebenso im Auge zu behalten wie bei der eigenen Urlaubsgestaltung. Legen Sie einen internen Workshop oder Weiterbildungen um diese Tage herum – das Betriebsklima wird es Ihnen danken. Und Firmenpartys und Teambuilding-Maßnahmen, die den Mitarbeitern Spaß machen sollen, werden zu diesen Terminen wohl auch nicht die erwünschten Incentives setzen. Am Ende stehen Sie an einem kostspieligen Buffet in einem prächtigen Saal und erhalten auf Ihrem Smartphone all die Urlaubsgrüße Ihrer Mitarbeiter, die heute – leider – nicht dabei sein können.

Die wichtigsten Brückentage 2019 und was man daraus machen kann.

Ein kurzer Überblick zeigt die naheliegendsten Optionen, um über Brückentage einen Kurzurlaub zu generieren – und damit einige der problematischsten Termine für betriebseigene Events. Einige der aufgeführten Feiertage sind wahre Klassiker für den Urlaubsantrag. Dazu gehören der Tag der Arbeit, Christi Himmelfahrt oder der Tag der Deutschen Einheit, also Feiertage, die immer auf Mittwoch oder Donnerstag fallen und mit wenig Aufwand zu einem sehr langen Wochenende ausgedehnt werden können. Andere Optionen sind wiederum nur in bestimmten Bundesländern relevant. So ist Fronleichnam im Norden und Osten Deutschlands kein Feiertag. Andererseits sind Allerheiligen und der Reformationstag in keinem Bundesland gemeinsam arbeitsfrei und in Berlin und Hessen ist es keiner der beiden Tage.

An den folgenden Tagen sollte der Eventkalender Ihres Unternehmens im Idealfall weiße Stellen aufweisen:

  • Tag der Arbeit: 01. Mai 2019: wird mit zwei Brückentag am 2.-3. Mai zu fünf freien Tagen.
  • Christi Himmelfahrt: 30. Mai 2019: ein Brückentag am 31. Mai führt zu einem Wochenende von vier Tagen.
  • Fronleichnam: 20. Juni 2019: wird durch einen Brückentag am 21. Juni zu vier Tagen Urlaub.
  • Tag der Deutschen Einheit: 03. Oktober 2019: verhilft mit einem Brückentag am 4. Oktober zu vier freien Tagen.
  • Reformationstag: 31. Oktober 2019: führt durch einen Brückentag am 1. November ebenfalls zu vier freien Tagen.

Neben diesen Optionen für Kurzurlaube sind alternativ auch Investitionen von Brückentagen in längere Urlaubsphasen beliebt, vor allem über Ostern und Pfingsten. Hier können mehr als zwei Wochen Freizeit am Stück herausspringen. Für die Urlaubsplanung 2019 hieße dies:

  • Ostern 2019: 19. April (Karfreitag), 22. April (Ostermontag): Mit insgesamt acht Urlaubstagen (vom 15. bis 26. April) ergeben sich hier in der Summe sechzehn freie Tage am Stück.
  • Pfingsten: 10. Juni 2019: Da Fronleichnam immer auf den Donnerstag in der Woche nach Pfingsten fällt, können zumindest diejenigen, die in den richtigen Bundesländern arbeiten, sich mit acht Urlaubstagen (ab dem 11. Juni) ebenfalls einen schönen mehr als zweiwöchigen Urlaub sichern.

Über Weihnachten und den Jahreswechsel legen zwar erfahrungsgemäß wenige Unternehmen Feiern, Tagungen oder Fortbildungsmaßnahmen. Dennoch sollte auch hier darauf geachtet werden, dass Weihnachten bei kreativer Urlaubsplanung früher beginnen kann, als allgemein angenommen wird:

  • Weihnachten: 25.-26. Dezember 2019: Durch Brückentage am 23., 24. und 27. Dezember ergeben sich neun Tage familiärer Entspannung, ehe zu Silvester der Party-Stress beginnt.

Events während der Ferienzeit?

Wie die letzten beiden Beispiele gezeigt haben, ist der Übergang vom langen Wochenende zu zwei Wochen Strandurlaub auf den Malediven fließend. Und Ostern und Pfingsten sind natürlich nicht umsonst beliebte Termine für Urlaubsanträge: Gerade bei Mitarbeitern mit Kindern muss der Urlaub im Normalfall mit den Ferienzeiten zusammenfallen. Auch wenn diese Zeitabschnitte zu lang sind, um sie von Veranstaltungen völlig freizuhalten, ist es immer eine gute Idee, bei der Planung im Hinterkopf zu behalten, dass mindestens ein Teil der Belegschaft abwesend sein oder die Terminplanung für ziemlich verfehlt halten wird. Eine professionelle Eventagentur kann hier schon bei der Gestaltung des Eventkalenders zu Rate gezogen werden. In der Tat finden sich Fallstricke in der Planung einer Firmen- und Kundenveranstaltung bereits bei der Terminfindung: Schon bei der Urlaubsplanung 2019 bietet es sich an, für den betrieblichen Eventkalender eine erfahrene und kompetente Eventagentur hinzuzuziehen. Und dieser Umstand führt auf ganz natürlichem Wege wieder zurück zu dorenburg event.

Das richtige Timing dank professioneller Eventplanung

Die Planung betriebseigener Veranstaltungen, ganz gleich welcher Art, ist eine eigentlich schlichte Aufgabe. Sie besteht lediglich darin, die gewünschte Zielsetzung mit ihren Herausforderungen bei der Umsetzung in einem Spannungsfeld von Budget und Bürokratie in ein glänzendes Ereignis zu verwandeln, das dank seines glatten Ablaufs und der Qualität von Ambiente, Catering und Programm jedem Teilnehmer als unvergesslich in Erinnerung bleibt. Ein wenig Hilfestellung durch Profis kann freilich dennoch nicht schaden. dorenburg event unterstützt Sie bei all diesen Aspekten dank langjähriger Erfahrung professionell. Als kleines, innovatives Team auf Kreativität und Einzigartigkeit spezialisiert, liegen unsere Stärken in der perfekten Umsetzung individueller Anliegen unserer Kunden – und diese beginnen bereits damit, den richtigen Zeitpunkt für eine Veranstaltung zu finden. Dies hängt bereits von deren Zweck ab – sollen die Mitarbeiter sich entspannen, ehe es in die Urlaubszeit oder den Jahreswechsel geht? Oder soll der Event sie auf Zukunftsaufgaben vorbereiten oder nach arbeitsreichen Belastungsphasen für neue Aufgaben aktivieren? Eine gelungene Firmenveranstaltung fängt bereits bei so unscheinbaren Fragen an. Mehr als zehn Jahre Erfahrung in der Eventplanung ermöglichen es uns, Ihnen zu helfen, die passende Antwort zu finden.